Vorstand

Dipl.-Ing. Hartmut Ponßen und Dr.-Ing. Jörg Risse leiten und vertreten als Vorstände das Unternehmen eigenverantwortlich gegenüber Dritten. Beide verfügen jeweils über mehr als 10 Jahre Beratungserfahrung im Gesundheitswesen. Darüber hinaus begleiteten sie in diversen Industrieunternehmen verschiedenste Beratungsprojekte mit großem Erfolg.

 

Dipl.-Ing. Hartmut Ponßen

 

Vita

  • Jahrgang 1967
  • Studium Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Berlin
  • Partner und Prokurist beim Zentrum für Logistik und Unternehmensplanung (ZLU) GmbH (1995 bis 2002)
  • Partner bei gök Consulting AG (seit 2003)
  • Vorstand der gök Consulting AG (seit 2009)

Publikationen (Auswahl)

  • Ponßen, H; Nawratil, H.; Drauschke, P.; Drauschke, S.: "Strategieentwicklung und Changemanagement"; in: KU Gesundheitsmanagement; 83. Jg. (2014); Nr 12; Dezember 2014, S. 41-43
  • Factbook Einkauf und Logistik im deutschen Krankenhausmarkt; GÖK-Studie, 2006
  • Strategischer Einkauf und Collaborative Sourcing im Krankenhauswesen; Emmermann, M.; Ponßen, H. in: Wolf-Kluthausen, H. (Hrsg.): Jahrbuch der Logistik 2004; S. 122-127; Verlagsgruppe Handelsblatt
  • Strategischer Einkauf im Krankenhaus; dreiteilige Artikelserie in: Einkäufer im Markt, Verlag Wirtschaftsdienste; 2003

Vorträge und Seminare (Auswahl)

  • Vortrag: "Sachkostencontrolling auf einen Blick - Innovative Applikationen zum Sachkostenmanagement", Deutscher Krankenhaus-Controller Tag, am 11.05.2017
  • Vortrag: "Kennzahlenmanagement / KPI: Wie wird dies in Einkauf und Logistik in den Spitälern gelebt?", SELS – das Symposium für Einkauf und Logistik, am 06.04.2017
  • Praxisworkshop: "Bestens positioniert in die Zukunft - Krankenhauseinkauf ist mehr als die Beschaffung von Medikalprodukten", 7. Beschaffungskongress der Krankenhäuser am 01.12.2015
  • Vortrag: „Krankenhausorganisation unter den Bedingungen der Konvergenzphase“, Fachtagung "Pauschalisierendes Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)", LWL-Klinik Marsberg, Marsberg

Mitgliedschaften

  • Bundesvereinigung Materialwirtschaft und Einkauf (www.bme.de)
  • Fachvereinigung Einkauf und Materialwirtschat im Krankenhaus (www.femak.de)
  • BVL, Bundesvereinigung Logistik e.V. (www.bvl.de)
  • Gesundheitsstadt Berlin GmbH (www.berlin-gesundheitsstadt.de)
  • Krankenhausmanagement e.V.
  • BGM eV, Bund zur Förderung des Gesundheits-Managements e. V. (BGM e. V.), in Memmelsdorf

 

 

Dr.-Ing. Jörg Risse

 

Vita

  • Jahrgang 1969
  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Berlin
  • Promotion: Technische Universität Berlin (2002) zum Dr.-Ing. „Time-to-Market-Management in der Automobilindustrie“ (summa cum laude), Doktorvater: Prof. Dr.-Ing. H. Baumgarten, Auszeichnung mit dem Wissenschaftspreis der Bundesvereinigung Logistik, Bremen (2002)
  • Ausgezeichnet von der Kühne-Stiftung, Schindellegi (Schweiz) (2002)
  • Projektleiter bei der KPMG Unternehmensberatung GmbH, Berlin (1997)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Logistik der Technischen Universität Berlin (1998)
  • Partner und Mitbegründer der Visality Consulting GmbH, Berlin (2003)
  • Vorstand gök Consulting AG Berlin (seit 2009)

Publikationen (Auswahl)

  • Risse, J.; Kolbe, S.; Dr. Vetter, P.: "Altersmedizin bietet Chance zum Wachstum - Geriatrisches Potenzial erkennen und Mehrerlöse nutzen"; in: KU Gesundheitsmanagement; 85. Jg., Nr. 01/2016, S. 40-44
  • Risse, J.; Kolbe, S.; Dipl.-Vw. Laimböck, M.: "Medizinische Zentrenbildung - Konzept für das österreichische Gesundheitssystem?"; in: Das österreichische Gesundheitssystem ÖKZ; 56. Jg., Nr. 08-09/2015; S. 39-40
  • Risse, J.; Holzheimer, A.; Frank, E.: "Patientenflüsse steuern - Aufnahme-, Belegungs- und Entlassmanagement am Krankenhaus Nagold"; in: das Krankenhaus; 107. Jg., Nr. 07/2014, S. 676-679
  • Risse, J.; Holzheimer, A.; Gies, U.; Feldmann, J.; Wadel, T.: "Ströme steuern"; in: f&w; 32. Jg., Nr. 04/2015, S. 266-269
  • Risse, J.; Krasemann, Susann; Becker, Christiane: "Weniger Hierarchie, mehr Entfaltung", Pflegende in der Führungsverantwortung; in: f&w; 31./32. Jg.; Nr 12/1; 29. Dezember 2014, S. 1146-1149
  • Risse, J. Time-to-Market-Management in der Automobilindustrie; Haupt Verlag, Bern; 2003

Vorträge und Seminare (Auswahl)

  • TU Berlin; Sep 2017, Konferenz "Kommunales Infrastruktur-Management" - Vortrag zum Thema "Alternative Finanzierungformen für kommunale Krankenhausneubauten" 
  • Lehrauftrag an der Technischen Universität Dresden, Dresden International University (Logistics Management, Supply Chain Strategy)
  • Lehrauftrag an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (Beschaffungsmanagement)
  • Management des Serienanlaufs; Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Strategisches Produktionsmanagement, Berlin, 11/03
  • Fallstudie: Adjustierung der Supply Chain eines PC-Herstellers; Technische Universität Berlin, 11/03
  • Integration von Lieferanten in den Produktentstehungsprozess; Kühne-Stiftung,11/03

Mitgliedschaften

  • Bundesvereinigung Materialwirtschaft und Einkauf (www.bme.de)
  • Fachvereinigung Einkauf und Materialwirtschat im Krankenhaus (www.femak.de)
  • BVL, Bundesvereinigung Logistik e.V. (www.bvl.de)
  • Gesundheitsstadt Berlin GmbH (www.berlin-gesundheitsstadt.de)
  • Krankenhausmanagement e.V.
  • Strategy Forum, Network for success and growth
  • BGM eV, Bund zur Förderung des Gesundheits-Managements e. V. (BGM e. V.), in Memmelsdorf
  • VDI Verein Deutscher Ingenieure www.vdi.de
  • Rotary Berlin Zitadelle